Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen
Stand: Januar 2008

§1 Allgemeines

Diese AGB incl. Lieferungs- und Zahlungsbedingungen sind Bestandteil aller Angebote und Verträge über Warenlieferungen des Verkäufers, auch in laufender und künftiger Geschäftsverbindung.

Abweichende Bedingungen und nachträgliche Vereinbarungen sind nur verbindlich, wenn Sie vom Verkäufer schriftlich bestätigt sind

§ 2 Angebote und Verkauf

Zur Berechnung kommt der in der Rechnung aufgeführte Preis.
Proben, Muster, Bilder und Fotos gelten als Anschauungsstück für Qualität, Abmessung und Farbe. Abweichungen, die für das Naturmaterial typisch sind, berechtigen nicht zur Reklamation.

§ 3 Genehmigung

Notwendige behördliche und/oder sonstige Genehmigungen, insbesondere die Genehmigung zur Aufstellung eines Grabmals auf dem Friedhof sind vom Käufer zu beschaffen oder zu beantragen. Der Verkäufer kann höchstens Hilfestellung geben.

§ 4 Lieferung

Der Transport unserer Waren erfordert besondere Sorgfalt.
Bestellungen werden vorbehaltlich der Liefermöglichkeit angenommen. Alle getroffenen Vereinbarungen bezüglich Lieferzeiten bleiben vorbehalten. Höhere Gewalt (auch Streik) oder Warenmangel begrenzen die Lieferpflicht oder heben Sie auf. Verzugs- und Schadensersatzansprüche für verspätete Lieferungen sind ausgeschlossen.
Erkennbare Mängel, Transportmängel, Falschlieferungen und/oder etwaige Fehlmengen der Ware sind am Empfangstag, in jedem Fall aber vor der Verarbeitung, vom Käufer anzuzeigen.
Annahmeverweigerung: Kosten und Schäden, insbesondere auch zusätzliche Transportkosten und Transportrisiken, gehen bei unberechtigter Nichtannahme zu Lasten des Käufers. Rücksendungen gelieferter Ware werden ohne vorherige Genehmigung des Verkäufers nicht angenommen.

§ 5 Zahlung

Lieferungen erfolgen grundsätzlich per Vorkasse.

§ 6 Mängelhaftung

Zu Beanstandungen berechtigen nicht die bei Natursteinen vorkommenden Einlagerungen, Adern, Flecken und Farbschwankungen. Abweichungen, wie sie in der Natur des Steines vorkommen, bleiben vorbehalten.
Bei berechtigter Beanstandung hat der Verkäufer das Recht auf Ersatzlieferung.

§ 7 Widerrufsrecht

Nach der gesetzlichen Regelung § 3 Abs.2 Fernabsatzgesetz besteht kein Widerrufsrecht
bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.Sollte sich eine beidseitige einigung ergeben, wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 % mindesten aber 10 Euro berchnet .

§ 8 Garantieleistungen/ Haftung

Garantieleistung/ Haftung werden maximal bis zur höhe unseres Verkaufspreises gewährt.
Fremdleistungen und Beträge darüber sind ausgeschlossen.
Folgeschäden durch fremdleistungen/ Fremdfirmen sind von unseren Garantieleistungen/ Haftung ausgeschlossen.

§ 9 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Als Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche Leistungen gilt 23562 Lübeck.

 

[Home] [über uns] [Downloads] [genemigungen] [Service] [Kontakt] [Katalog] [Fotogalerie] [Newsletter] [Häufige Fragen] [Rechtswesen] [AGB] [Impressum] [Disclaimer] [Widerruf] [Shop übersicht]